Sie sind hier: Home » Tagebuch "M" Wurf

Tagebuch zum "M-Wurf" oder

Hazels Tagebuch

3. Jan. 2024 - Hazel ist läufig. So haben wir es am heutigen Tage durch Einsetzen der Blutung  festgestellt.

4. Jan. 2024 - Besuch beim Tierarzt. Kleiner Check : Gewicht 38 Kg, Bauchumfang 76 cm, Herz-Kreislauf, Lunge etc. alles tiptop. Nur im Kopf ein wenig (wegen der Hormone) durchgeknallt. 

11. Jan. 2024 - Hazel geht es gut. Sooo gut das sie meint sie müsse schon jetzt doppelte Futterrationen mit Nachschlag haben um sich schon mal ein Polster für schlechte Zeiten anzufuttern.
Weko`s Interesse an ihr steigert sich auch langsam. Immer häufiger kontrolliert er den Fortschritt ihrer Läufigkeit. Er hat auch schon versucht aufzureiten was Hazel mit einem "Bistdunichtganzdichtblick" quittierte. 
Gestern gabs von Frauchen noch eine Zylexisspritze wegen Stärkung des Immunsystems. In geschätzt einer Woche dürfte es dann in die heiße Phase gehen.

15. Jan. 2024 - die heiße Phase rückt näher und die Jungs werden langsam nervöser. Die Test und Probennahmephasen der Jungs erfolgen in immer kürzeren Abständen und Hazel lässt es gerne zu.

22. Jan. 2024 - es ist passiert. Endlich, nach einer kleinen Ewigkeit, haben Weko und Hazel Bock auf Liebemachen gehabt. Gleich nach dem Frühstück sind die Beiden, frisch gestärkt, ans Werk gegangen. Rücksichtslos, wie sie so sind, haben sie nicht mal gewartet bis wir gefrühstückt haben.  

23. Jan. 2024 - diesmal nach unserem Frühstück, sie haben es wohl hier gelesen, war das Liebespärchen wieder hemmungslos aktiv.
Näheres aus dem Liebesleben der Beiden verschweigen wir hier besser um ihre Persönlichkeitsrechte nicht zu verletzen. 

24. Jan. 2024 - und wieder haben sie uns nicht frühstücken lassen. So langsam muss man glauben das sie Spass am Sex gefunden haben. Unsere Hunde werden immer menschlicher. Naja an mangelnden sexuellen Aktivitäten wird die erwartete Trächtigkeit jedenfalls nicht scheitern.

26. Jan. 2024 - der Spass ist wohl immer noch vorhanden ..oder ist es Pflichtbewusssein? Bei Hazel jedenfalls klingt die Lust langsam ab. Die Jungs indes sind von einem Ende noch nicht ganz überzeugt und werfen sich gewaltig ins Zeug um noch einen "Treffer" zu landen. Wobei bei Arik sich alles nur im Kopf abspielen kann, Physisch ist er nicht in der  Lage, kann seinen Kumpel Weko aber noch gut anfeuern.

29. Jan. 2024 - Hazels Läufigkeit, und somit auch die Rüdenwettkämpfe, ist vorbei. Die Momentane Ruhe genießen wir. Jetzt beginnt die leidige Wartezeit mit all den eskönntevieleichtseinoderdochnicht Vermutungen. Bis zum 20. Feb. ist Geduld angesagt denn dann ist Ultraschalltermin. 

31. Jan. 2024 - 1. Beobachtung : Hazel fängt an vehement um was essbares zu betteln. Die sonst eher wählerische Dame nimmt alles.

6. Feb. 2024 - kleines Update am 14. Tag "Danach...". Hazel geht es gut. Sie ruht viel und bettelt nach wie vor.
Die Keimbläschen ( Blastozyten ) sind jetzt auf der Wanderung in die Gebährmutterhörner wo sie sich in ein paar Tagen einnisten.

11. Feb. 2024 - der 20. Tag der hoffentlich bestehenden Trächtigkeit von Hazel. Die Blastozyten sollten sich jetzt in der Gebährmutter festgesetzt  haben. Wenn Hazel Glück hat kommt sie um die jetzt eventuell folgenden Übelkeitsattacken rum. Warten wir es ab. Ultraschalltermin..... immer noch 9 Tage warten.
Ansonsten geht es dem Mädel gut. Man hat zwar den Eindruck das sie ständig am verhungern ist, welches sie gern mit übertriebenen Kuschelverlangen und hochgradiger Anhänglichkeit darzustellen versucht, aber noch wäre es zu  früh ihrem Verlangen nachzugeben.

14. Feb. 2024 - noch keine Spur von "miristschlecht". Zwar werden die dargereichten Mahlzeiten schon etwas kritischer betrachtet aber dann doch gefressen bevor die anderen darüber herfallen.
Insgesamt wird sie, nachdem sie in den letzten Tagen doch sehr ruhig unterwegs war, wieder etwas agiler beim Spaziergehen - hält sich aber von aufregenden Situationen doch lieber fern. Das heißt jetzt aber nicht das sie, wenn es was zu pöbeln gibt, nicht kräftig und lautstark mitpöbelt.

20. Feb. 2024 - der 28. Tag und der Ultraschalltermintag.

8 Fruchtanlagen konnten wir im Ultraschall entdecken. Also ist das Mädel voll. Ihr Gewicht: 39 Kg bei einem Bauchumfang von 82 cm. Wir freuen uns riesig.
Hier nochmal, für alle die unsere Tagebücher noch nicht kennen, eine Grafik wie sich die Welpen in Hazel´s Bauch in den nächsten 35 Tagen entwickeln...

 
Wie gesagt jetzt sind wir bei Tag 28. Der Embrio ist ca Walnussgross. Zur Zeit enwickeln sich die Beine-Zehen und Krallen, Ohren und Barthaare.
Übrigens... Hazel hat die Untersuchung sehr gut und ohne Stress gemeistert. Erfahrung halt.

24. Feb. 2024 - Tag 32 ; heute gab es eine Stärkung für das Immunsystem - richtig eine Xylesisspritze - und eine Wurmkur für alle. Hazel´s Bauchumfang ist jetzt auf 84 cm angewachsen. Die Kleinen wachsen indes munter vor sich hin, jetzt schon doppelt so groß wie vor 4 Tagen, was Hazel auch zu spüren bekommt. Insgesamt ist sie jetzt schon wesentlich ruhiger und besonnener Unterwegs. Nur wenn es was zu essen gibt wird sie sehr munter. 

28. Feb. 2024 - Hazel geht es gut. Wir haben den 36. Tag und so langsam wird auch äußerlich sichtbar das sie in anderen Umständen ist. Die Figur ist jedenfalls hin. Der Umfang ihres Bauches beträgt jetzt stolze 86 cm und ihr Gewicht hat die 40 Kilomarke längst überschritten.


 
Besucherzaehler

Besucher heute

Besucher Online